Zur Website der CCC International
HomeThemenSportWerkmappe Fit For Fair - Informationen, Hintergründe, Aktionsvorschläge

Werkmappe Fit For Fair - Informationen, Hintergründe, Aktionsvorschläge

[02.04.2014] 

Arbeitsbedingungen in der Sportbekleidungsindustrie bei Adidas, Puma, Nike und Co.: Weiter, höher, schneller: Unsere Sportmarken wollen immer mehr Gewinn erzielen, je höher desto besser. Und immer schneller wachsen ihre Etats für Marketing und Vertrieb. Dabei nutzen sie auch die Konkurrenz unter den zahlreichen Herstellerfabriken, um ihre Verkaufsprodukte immer billiger zu beschaffen.

 Die meisten Sportartikel werden in Asien produziert. Dort machen die großen Marken der Bekleidungsindustrie Millionengewinne, während die vorwiegend weiblichen NäherInnen mit einem Hungerlohn abgespeist werden.
In dieser Broschüre schauen wir hinter die Kulissen und zeigen die Geschichten jener Menschen, die Tag für Tag unter schlimmsten Bedingungen teure Sportartikel für uns nähen.
HG.: CIR, Münster April 2014, 44 Seiten


Bestelladresse: Christliche Initiative Romero (CIR) | cir@ci-romero.de| 
Tel.: 0251–6744130  http://www.ci-romero.de/material-publikationen/

 

Spenden

Spenden Sie für die Kampagne für Saubere Kleidung. Herzlichen Dank!

Spenden

Newsletter-Anmeldung

 

Haben Sie Fragen?

Kirsten Clodius
clodius@ci-romero.de

Berndt Hinzmann
hinzmann@inkota.de