Zur Website der CCC International
HomeMaterialien

Roll-Up Ausstellung Change Your Shoes

2017 10 14 CYS Ausstellung[14.10.2017]

Wussten Sie, dass bei der Fertigung von Schuhen und Leder Unmengen an Chemikalien zum Einsatz kommen, die höchst gesundheitsgefährdend für die ArbeiterInnen und umliegende Gemeinden sind? Zudem haben GerberInnen und SchuhfertigerInnen in Asien und Osteuropa kaum Möglichkeiten, sich für faire Löhne und menschenwürdige Arbeitsbedingungen einzusetzen. Diese und weitere Themen beleuchtet die fünfteilige Roll-Up-Ausstellung der Kampagne Change Your Shoes.

Weiterlesen...

 

Bonner Einkaufsführer für faire Mode

2017 09 28 Faire Mode schne Mode[28.09.2017]

Diese Broschüre ist die 4. komplett überarbeitete Auflage unseres Einkaufsführers für faire Kleidung. Vor vier Jahren, 2013, fand die erste Befragung der Geschäfte statt. Seit dieser ersten Befragung wurden 98 Geschäfte des inhabergeführten Einzelhandels geschlossen. 

Weiterlesen...

 

Auszubildende fordern ökofaire Arbeitskleidung - Neue Broschüre erschienen

2017 09 28 Wie unfair ist das denn[28.09.2017]

Ob Kittel oder Blaumann, Schutzanzug oder Firmen-T-Shirt – Berufsbekleidung gehört zu deiner alltäglichen Arbeit bei der Ausbildung dazu. Aber wie sieht die Arbeit der Menschen aus, die diese Kleidung hergestellt haben? Näher*innen und Arbeiter*innen in Bangladesch, Kambodscha, Indonesien, El Salvador und anderen Ländern arbeiten oft unter unmenschlichen Bedingungen.

Weiterlesen...

 

Poster- und Wanderausstellung: Ich mache Deine Kleidung! Die starken Frauen aus Süd-Ost Asien

2017 09 10 Ausstellung Starke Frauen[10.09.2017]

Kleidung hat unmittelbare Auswirkungen auf unser Wohlbefinden. Sie macht uns selbstbewusst. Attraktiv. Sie erzählt etwas über uns. Sie stiftet Identität. Wer aber sitzt an den Webstühlen und Nähmaschinen? Das wissen wir meist nicht. Um das zu ändern, wurde die ursprüngliche Ausstellung "Who runs the world? Girls!" von der niederländischen Kampagne für Saubere Kleidung ins Deutsche übersetzt und klärt jetzt als Wander- und Posterausstellung von FEMNET e.V. darüber auf.

Weiterlesen...

 

Neue Videos und Aktionsmaterialien zu Missständen in der Schuh- und Lederindustrie

2017 07 18 Videos Inkota[18.07.2017]

INKOTA hat im Rahmen der Change Your Shoes-Kampagne drei kurze Infovideos erstellt, die Missstände in der Schuh- und Lederproduktion kurz und eindrucksvoll beleuchten und KonsumentInnen zum Handeln aufrufen.

Weiterlesen...

 

Nicht nur ein Glied in der Kette. Die Arbeitsbedingungen der indischen Textilarbeiter*innen sind sehr schlecht. Doch es gibt auch Widerstand.

2017 07 11 Sdlink Ceresna I[11.07.2017]

Es sind vor allem Frauen, die in den Textilfabriken und Spinnereien Südindiens schuften und denen wichtige Rechte vorenthalten werden. Wenn sie sich in Gewerkschaften organisieren, müssen sie mit Repressalien rechnen. Auch Schuldknechtschaft ist verbreitet. Das gilt vor allem für die „glücklichen Bräute“ von Tirupur.

Weiterlesen...

 

Neue Ausstellung erschienen - Azubis für ökofaire Arbeitskleidung

2017 07 03 IG Metall Impulskonferenz[03.07.2017]

Im Rahmen des Projektes „Azubis für ökofaire Arbeitskleidung“, ist jetzt eine Ausstellung mit 12 Roll Ups erschienen. Ob im Großunternehmen oder im kleinen Handwerksbetrieb, ob in der Restaurantküche, hinter der Shop-Theke oder am Bankschalter – Arbeits- und Dienstkleidung gehört zum Ausbildungsberuf dazu. Doch wo wird die Berufskleidung eigentlich hergestellt, die uns auf glänzenden Katalogseiten und in strahlenden Internetshops präsentiert wird?

Weiterlesen...

 

Leder- und Schuhproduktion in der Türkei: Report der Kampagne Change Your Shoes prangert Missstände an

2017 06 12 Change your shoes Report Trkei[12.06.2017]

Das INKOTA-netzwerk hat eine Studie veröffentlicht, die massive Arbeitsrechtsverletzungen in der türkischen Schuh- und Lederindustrie aufdeckt. Die Staaten der Europäischen Union, allen voran Deutschland, sind die größten Abnehmer von Schuhen aus der Türkei. Deshalb fordert INKOTA zusammen mit seinen Partnern von Change Your Shoes europäische Schuhunternehmen auf, die Einhaltung der Menschenrechte in Produktionsländern wie der Türkei sicherzustellen und darüber öffentlich zu berichten.

Weiterlesen...

 

Seite 1 von 15

Spenden

Spenden Sie für die Kampagne für Saubere Kleidung. Herzlichen Dank!

Spenden

Newsletter-Anmeldung