Zur Website der CCC International
HomeMaterialien

Sustainable Sourcing. Für Menschenrechte in der Mode. Faire Kette, faire Anbieter

2016 02 01 Sustainable Sourcing[01.02.2016]

Während einige Modemarken mit viel Aufwand und hohem Werbebudget lediglich Greenwashing betreiben, zeigen immer mehr große und kleine Labels, wie faire und nachhaltige Modeproduktion wirklich geht. Und immer mehr Student_innen fragen nach Informations- und Bezugsquellen für faire Textilien.

Weiterlesen...

 

Infoblatt (Factsheet) "Giftiges Leder - Die Auswirkungen der Lederproduktion auf Mensch und Umwelt"

2016 01 20 FactSheet Giftiges Leder[20.01.2016]

Lederschuhe sind zwar etwas Schönes – ihre Herstellung aber nicht unbedingt. Denn zur Herstellung von strapazierfähigem Leder für Schuhe werden giftige Chemikalien verwendet.

Weiterlesen...

 

Vom fehlenden Nutzen der Freiwilligkeit

2015 12 31 PPP Vom fehlenden Nutzen der Freiwilligkeit[31.12.2015]

Power-Point-Präsentation zu den sozialen und ökologischen Problemen in der globalen Bekleidungsproduktion und Ansätzen zu ihrer Lösung

Weiterlesen...

 

Aktionskarte Existenzsichernde Löhne

2015 11 12 Existenzlohn Kundenkarte[12.11.2015]

Ein Existenzsichernder Lohn ist ein Arbeitseinkommen, das es einem/einer Näher_in ermöglicht, sich selbst und ihre Familie zu ernähren, d.h. die Grundbedürfnisse zu decken und für Notfälle Geld zurücklegen zu können. Er muss ohne Überstunden und Boni zu verdienen sein.

Weiterlesen...

 

Vom Baumwollbüschel zum T-Shirt. Ein Workshop für Schule, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung

2015 10 21 Workshop Vom Baumwollbschel zum T Shirt[21.10.2015]

Ökologische und soziale Bedingungen in der Produktion eines T-Shirts sind ein viel diskutiertes Thema. Das Amt für Jugendarbeit der Ev. Kirche im Rheinland und das Institut SÜDWIND haben für ein Internationales Jugendcamp, das im Sommer 2014 in Siegburg stattfand, ein didaktisch aufbereitetes Modell für einen 90 minütigen Workshop entwickelt, der hiermit für interessierte ‚NachahmerInnen‘ empfohlen wird.

Weiterlesen...

 

H&M-Produzenten in Bangladesch setzen die Schutzmaßnahmen in ihren Fabriken nur schleppend um

2015 10 13 Evaluation HM Compliance[13.10..2015]

Hunderte von Produzenten von H&M in Bangladesch setzen nur schleppend die Verbesserungsmaßnahmen in ihren Fabriken um, die laut der Inspektionen des 2013 in Kraft getretenen Gebäude- und Brandschutzabkommens ACCORD geboten sind, um die Sicherheit der Arbeiter_innen zu gewährleisten.

Weiterlesen...

 

Neues Video zur Kampagne "Change Your Shoes"

2015 10 01 ChangeYourShoesVideoII[01.10.2015]

"Sie sollten nicht bis ans andere Ende der Welt gehen müssen, um mehr über die Herkunft Ihrer Schuhe herauszufinden" 

Weiterlesen...

 

37 Grad-Reportage: Gesichter der Armut. Leben mit ein paar Cent

2015 09 18 Ankndigung Gesichter der Armut[18.09.2015]

Sie nähen unsere Kleidung, gerben Leder für Schuhe und Taschen. Zwölf Stunden Arbeit, jeden Tag. Trotzdem sind die Menschen in den Lieferländern oft bitterarm. Wie kommt es zu dieser Armut? Dieser Frage geht "37°"-Autor Manfred Karremann am Beispiel von Bangladesch nach, wo viel von dem produziert wird, was wir täglich benutzen.

Weiterlesen...

 

Seite 4 von 14

Spenden

Spenden Sie für die Kampagne für Saubere Kleidung. Herzlichen Dank!

Spenden

Newsletter-Anmeldung