Seminar-Aufzeichnung: FashionChecker – Ausbeutung im Rampenlicht

2020 haben wir mit der internationalen Clean Clothes Campaign die Aussagen von über 100 Modeunternehmen und die tatsächlichen Löhne von Textilarbeiter*innen verglichen und diese am 23. Juni auf FashionChecker.de veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen, dass 93% der untersuchten Unternehmen ihren Arbeiter*innen keinen Lohn zahlen, der zum Leben reicht.

In diesem Online-Seminar berichten wir darüber, was Modeunternehmen den Arbeiter*innen, die unsere Kleidung nähen, wirklich zahlen. Wir zeigen euch, wie ihr unseren FashionChecker nutzen könnt, um mehr Transparenz in die Branche zu bringen und Unternehmen aufzufordern, ihren Arbeiter*innen endlich genug zum Leben zu zahlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Referent*innen:

  • Dr. Bettina Musiolek, CCC-Ko-Koordinatorin für Europa Ost/Süd und Türkei
    Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen
  • Sina Marx, Koordinatorin für internationale Projekte und Kampagnen, FEMNET

Moderation:

Fabienne Winkler, Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen

 

, , ,

Ähnliche Beiträge

Jetzt aktiv werden!

Menü