August, 2018

19Aug12:0018:00KleiderWandel Vol. 4: Tausch dich glücklichKleidertauschparty für Frauen*, Männer* & Kinder!12:00 - 18:00 Alt Stralau 1-2, 10245 Berlin Veranstaltet von: Regionalgruppe Berlin

Termindetails

Kleidertauschparty für Frauen*, Männer* & Kinder! Alle sind willkommen! Eintritt kostenlos!

Ihr bringt gut erhaltene, saubere Kleidungsstücke mit, und nehmt mit, was euch passt und gefällt. Finde Dein neues altes Lieblingsstück! >>> #KleiderWandel[n]: die Idee, alte Klamotten in neue zu verwandeln, und damit einen gesellschaftlichen Wandel zu unterstützen. Mit Kleidertausch und Upcycling bieten wir euch günstige Alternativen zur #FastFashion, welche der Umwelt und dem Menschen schadet.

ES GEHT UM TAUSCHEN >>> Jede Person kann bis zu 10 Kleidungsstücke sowie Accessoires in guter Qualität mitbringen (Unterwäsche ausgeschlossen). Wir sortieren und hängen sie auf. Bis zu 10 neue Lieblingsteile könnt ihr aussuchen und mitnehmen. Umkleidekabinen gibt es selbstverständlich auch.

ES GEHT UM UPGRADEN >>> Upcycler*innen sind am Start, um euch zu zeigen wie ihr Kaputtes repariert und aus alten Klamotten neue Schätze zaubert. Ihr könnt euch auch einen Spruch eurer Wahl auf eurem neuen Lieblingsstück siebdrucken lassen.

ES GEHT AUCH UM AUSTAUSCH >>> Organisiert wird diese großartige Kleidertauschparty von Greenpeace Berlin, der Aktionsgruppe Berlin Clean Clothes Campaign und INKOTA-netzwerk, in Zusammenarbeit mit UNICEF Berlin. Wir setzen uns ein gegen den Gebrauch gefährlicher Chemikalien und für menschenwürdige Arbeitsbedingungen in der globalen Lieferkette der Bekleidungsindustrie. Im Rahmen der Kleidertauschparty klären wir mit Vorträgen und Infoaustellungen über die Problematiken und unsere Arbeit auf.

Mit Musik und Mitmachaktionen runden wir diese besondere Kleidertauschparty ab.

Auch Kinder kommen beim diesjährigen KleiderWandel nicht zu kurz: in der Kinderecke wird nicht nur Kleidung getauscht, sondern die Ehrenamtliche UNICEF-Gruppe Berlin bietet ein tolles spielerisches Mitmachangebot für die Kleinen und informiert die Größeren über Kinderarbeit in der Textilindustrie.

Wir freuen uns auf euch!

> Facebook-Event

HAST DU LUST, NICHT NUR TEILZUNEHMEN SONDERN AUCH MITZUHELFEN? WIR FREUEN UNS ÜBER WEITERE HELFENDEN HÄNDE 🙂 Melde Dich bei Helen @ INKOTA/CCC unter cccprojekt@inkota.de

————————————————————-

* * * M U S I K * * *

12-15 | MischiMischpult: Funky Crossover – https://soundcloud.com/mischimischpult
15-18 | Oliver Chlass: Techno – https://soundcloud.com/chlass


* * * U P C Y C L I N G * * *

Mariángeles & Paula Aguirre, Therapy Recycle & Exorcise
Sigrid Ellen Münzberg, SEKUNDÄR-SCHiCK
Damar, Georgia, Terra & Katharina, Aktionsgruppe Berlin Clean Clothes Campaign
Frau Franke


* * * S C R E E N P R I N T I N G * * *

Tanja Hildebrandt vom Stattlab e.V.


*** P R O G R A M M * * *

12:00 | WORKSHOP: AKTIONSTHEATER: „THEATER DER UNTERDRÜCKTEN“
Der Workshop gibt euch einen Einblick in die Techniken des Theaters der Unterdrückten, welches in den 70er Jahren von dem brasilianischen Theaterpädagogen Augusto Boal entwickelt wurde, und die Motive dahinter. Zum Beispiel die des Unsichtbaren Theaters, die Unterdrückung sichtbar macht. Mit Theaterübungen können wir eine kleine Szene erarbeiten und von Boals Ideen der transformativen Kraft des Theaters erfahren. Mit Katja von Aktionsgruppe Berlin Clean Clothes Campaign. Offen für alle! – Bitte Interesse unter cccprojekt@inkota.de ankündigen. (DRINNEN)

13:30 – 14:10 | FASHION & HUMAN RIGHTS – THE FIGHT TO IMPROVE WORKING CONDITIONS
Clean Clothes Campaign (CCC) is a global alliance working to ensure that the fundamental rights of garment workers are respected. We educate and mobilise consumers, lobby companies and governments, and offer direct solidarity support to workers as they fight for their rights and demand better working conditions. Find out more about „clean“ clothes, workers‘ demands and our campaigning work. With Helen Gimber from INKOTA-netzwerk / Kampagne für Saubere Kleidung / (IN ENGLISH!) (INSIDE)

14:10 – 14:30 | VIDEO & DISKUSSION: MIKROFASERN – GEFAHR AUS DEM KLEIDERSCHRANK
Mit jedem Waschgang gelangen Mikrofasern in die Umwelt. Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt, schaut euch mit uns ein kurzes Input Video an. Anschließend werden wir gemeinsam besprechen, was man machen kann, um das Problem zu lösen. Mit Josi von Greenpeace BERLIN. (DRINNEN)

14:30 – 15:30 | TALK: WIR BLICKEN NACH INDIEN: MISSSTÄNDE IN DER SCHUH- UND LEDERPRODUKTION
Indien ist der zweitgrößte Schuhproduzent weltweit und ein Großteil indischer Schuhe landet in europäischen Schuhläden. Doch unter welchen Bedingungen werden die Schuhe produziert? Wir blicken in indische Schuhfabriken und Gerbereien und diskutieren über Umweltverschmutzung, Ausbeutung und Arbeitsrechtsverletzungen. Mit Lena Janda vom INKOTA-netzwerk. (DRINNEN)

15:30 | THEATERSTÜCK – PROBE ZUM TRANSFORMATIVEN HANDELN
Gezeigt wird ein Stück nach den Methoden des „Theater der Unterdrückten“, welches in den 70er Jahren von dem brasilianischen Theaterpädagogen Augusto Boal entwickelt wurde. Es behandelt einen Konflikt basierend auf Unterdrückungs- und Machtmechanismen (Die Modeindustrie). Lösen können wir das nur gemeinsam und durch das Spielen die Transformation proben. Mit Katja von Aktionsgruppe Berlin Clean Clothes Campaign. (DRAUßEN)

15:30 – 16:00 | TALK: DETOX-KAMPAGNE – VOM VERGIFTETEN WASSER ZUM KLEIDERWANDEL
Als Greenpeace 2010 anfing die Problematik der hohen Schadstoffbelastung in Asiens Flusssystemen zu thematisieren, schien das Ziel offensichtlich. Doch in unserer globalisierten Welt ist nichts so simpel wie es aussieht. Nach über sieben Jahren Kampagnenarbeit haben sich die Ansatzpunkte zur Problembekämpfung und die Ziele ständig erweitert. In diesem Vortrag wird die Detox-Kampagne mit ihren Zielen und ihrem Werdegang beleuchtet. Dabei zeigt sich, wie komplex Umweltprobleme in unserer globalisierten Welt sind und wie wir Menschen in diversen Aspekten daran beteiligt und davon betroffen sind. Mit Rafael von Greenpeace Berlin. (DRINNEN)

16:00 – 16:30 | TALK: KLEINE HÄNDE, KRUMMER RÜCKEN
Leider kommt ausbeuterische Kinderarbeit immer noch auf Baumwollfeldern und in vielen Zulieferbetrieben, aufgrund undurchsichtiger Lieferketten sowie auf Baumwollfeldern vor. Was müssen Firmen tun, um Kinderarbeit gänzlich zu verhindern; was ist die beste Strategie für Kinder und was können Unternehmen noch tun, um kindgerecht zu handeln? Mit Gunda von UNICEF Berlin. (DRINNEN)

16:30 | KleiderWandel CATWALK
Noch nie auf dem Laufsteg gewesen? Bei uns geht das! Ob schräg, bunt, voll Fantasie, ein bisschen verrückt… oder einfach mal um zu Testen. Probier Dich aus! Such Dir ein neues Outfit aus und bereite Dich auf Deinen Auftritt vor! Mit dem KleiderWandel-Orgateam! (DRAUßEN)

Never walked the Catwalk before? With KleiderWandel you can! Whether off the shoulder, colour clashing, a bit over the top… or just to try how it feels. Give it a go! Find your Catwalk-ready outfit and be ready to strut your stuff! With the team behind KleiderWandel! (OUTSIDE)

17:00 | TALK: FASHION REVOLUTION
Im April 2018 jährte sich der Zusammensturz von Rana Plaza in Bangladesch zum 5. Mal. Die weltweite Kampagne Fashion Revolution schafft es die Missstände der Modeindustrie auf eine Frage herunterzubrechen: #whomademyclothes? Wir stellen euch die Kampagne vor, erzählen was erreicht wurde und zeigen euch, wie ihr mitmachen könnt. Join the Fashion Revolution! Mit Hanna von Fashion Revolution Deutschland / Future Fashion Forward e.V. (DRINNEN)

DRINNEN = TALK & WORKSHOPRAUM (Im Gebäude, 1. Etage)

DRAUßEN = STRANDBÜHNE (Tanzfläche vorm DJ-Pult)

Wann

(Sonntag) 12:00 - 18:00

Wo

Osthafen Berlin

Alt Stralau 1-2, 10245 Berlin

Veranstaltet von

Regionalgruppe Berlin

Menü