Die Mannheimer Fashion-Haulternative

Im Vorlauf zur Fashion Revolution Week hat die Regionalgruppe Mannheim ein etwas anderes Fashion Haul Video produziert, um auf die Missstände in der Textilindustrie hinzuweisen.

Ziel der Aktion ist auch, damit Menschen zu erreichen, die gerne die „normalen“ Fashion Hauls ansehen und über unser Video vielleicht angeregt werden über ihren Kleiderkonsum nachzudenken. Damit das klappt muss das Video jetzt aber erstmal raus in die Welt:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wir würden uns riesig freuen, wenn ihr uns bei der Aktion unterstützt und das Video über eure Verteiler weitergebt, liked und auf sozialen Medien teilt. Wäre toll, wenn wir mit der Aktion möglichst viele Menschen erreichen könnten.

Wir freuen uns natürlich auch über Feedback von euch! >>> mannheim (at) saubere-kleidung.de

 

FYI: Haulternative

Suche “Haul” bei YouTube und Du findest tausende von Videos, in der Menschen die von ihnen kürzlich „erbeuteten“* Kleidung und Accessoires vorstellen . 10, 13, teilweise 17 Minuten lang beschreiben sie die Produkte, geben Tipps und erzählen auch von sich. Dieses Phänomen ist ein fester Bestandteil der (Fast-Fashion-)Modeszene geworden und ist nicht mehr wegzudenken. Aber in Frage stellen bzw. hinterfagen kann man immer – und zwar mit Haulternative-Videos!

*Das englische Wort Haul heißt „Fang / Ausbeute“
, , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Jetzt aktiv werden!

Menü