Unterstützt unser weltweites Engagement für gerechte Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie.

Deine Spende für die Kampagne für Saubere Kleidung

Spenden per Überweisung

Kampagne für Saubere Kleidung Deutschland e.V

KD-Bank IBAN: DE75 3506 0190 1555 0000 29
BIC: GENODED1DKD

Ab 300 Euro erstellen wir eine Zuwendungsbestätigung, die wir dir einmal jährlich zusenden.
Um dir eine Spendenbescheinigung zusenden zu können, benötigen wir deine Post- und/oder E-Mail-Adresse.
Die kannst du uns ganz einfach per E-Mail zukommen lassen.

Fördermitglied werden

signal 2023 04 21 124953 003 1 Spenden für die Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany

Besonders wertvoll sind für uns die regelmäßigen Spenden unserer Fördermitglieder. Sie ermöglichen es uns, mittel- und langfristig zu planen. Das ist wichtig, denn bei unserer Aufgabe, die Modeindustrie zu bewegen, brauchen wir einen langen Atem!

Unterstütze uns dabei und werde Fördermitglied!

Dein Einsatz für menschenwürdige Arbeitsbedingungen weltweit

Gemeinsam feiern für den guten Zweck

Vor einem Abendhimmel hängen Lichterketten.

Geburtstage, Hochzeiten oder Weihnachten, Firmenjubiläum, Sommer-, Gemeinde- und Vereinsfeste – verbinde die Einladung zu einem Fest mit der Bitte um eine Spende an die Kampagne für Saubere Kleidung oder stell‘ während der Feier eine Spendendose auf.

Feiern für den guten Zweck

Geburtstage, Hochzeiten oder Weihnachten, Firmenjubiläum, Sommer-, Gemeinde- und Vereinsfeste – verbinde die Einladung zu einem Fest mit der Bitte um eine Spende an die Kampagne für Saubere Kleidung oder stell‘ während der Feier eine Spendendose auf.

Info-Veranstaltung mit Nachhaltigkeitsfaktor

Auf einem Papp-Schild steht Swap-Party. Im Hintergrund sind Kleider zu sehen

Du planst eine Veranstaltung zum Thema Saubere Kleidung? Toll! Du kannst unseren Einsatz für menschenwürdige Arbeitsbedingungen zusätzlich unterstützen, wenn du bei der Kleidertauschparty, Diskussionsrunde, Filmvorführung etc. eine Spendendose aufstellst.

Info-Veranstaltung mit Nachhaltigkeitsfaktor

Du planst eine Veranstaltung zum Thema Saubere Kleidung? Toll! Du kannst unseren Einsatz für menschenwürdige Arbeitsbedingungen zusätzlich unterstützen, wenn du bei der Kleidertauschparty, Diskussionsrunde, Filmvorführung etc. eine Spendendose aufstellst.

Einsatz für Menschenrechte – über den Tod hinaus

Ein Mann im Anzug schreibt auf ein Papier.

Vermache der Kampagne für Saubere Kleidung Deutschland e.V. einen bestimmten Betrag, nimm sie in dein Testament auf oder setze sie als Erbin ein. Oder im Todesfall von Angehörigen durch eine Kondolenzspende statt Blumen und Kränze. Du kannst in der Traueranzeige dafür das Spendenkonto der Kampagne für Saubere Kleidung angeben.

Einsatz für Menschenrechte – über den Tod hinaus

Vermache der Kampagne für Saubere Kleidung Deutschland e.V. einen bestimmten Betrag, nimm sie in dein Testament auf oder setze sie als Erbin ein. Oder im Todesfall von Angehörigen durch eine Kondolenzspende statt Blumen und Kränze. Du kannst in der Traueranzeige dafür das Spendenkonto der Kampagne für Saubere Kleidung angeben.

Ganz einfach online spenden

Zwei Frauen machen Siegesposen

Die Mächtigen unter Druck setzen! Wenn wir von Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen in Zuliefer-Fabriken deutscher Unternehmen erfahren, konfrontieren wir die Unternehmen damit. Kommen wir durch Gesprächsangebote nicht weiter,  bauen wir öffentlich Druck auf. Das ist oft ein langwieriger Prozess, der einen langen Atem erfordert. Dafür brauchen wir konstante Unterstützung.

Gemeinsam stark! Durch internationale Kampagnen und die Unterstützung von tausenden kritischen Verbraucher*innen bringen wir große Unternehmen dazu, ihrer Verantwortung gerecht zu werden. Gleichzeitig setzen wird uns für starke gesetzliche Regelungen ein, damit die Rechte der Arbeiter*innen in den textilen Lieferketten weltweit geschützt werden.

Wir sind ein Netzwerk aus ca. 250 Menschen- und Frauenrechtsorganisationen, Gewerkschaften, NGOs und Verbraucher*innenverbänden, viele davon aus den Produktionsländern. So können wir gemeinsam Kampagnen entwickeln, die die Forderungen der Arbeiter*innen vor Ort wirklich unterstützen.

Mit dem Spenden-Formular der KD-Bank könnt ihr derzeit nur einmalige Spenden einrichten.

Wir freuen uns natürlich auch (besonders) über regelmäßige Spenden – als Dauerauftrag auf unser Konto oder indem ihr dieses Sepa-Mandat ausfüllt und als Scan/Foto an spenden [ät] saubere-kleidung.de schickt.

Wenn ihr eine Spendenbescheinigung möchtet, gebt bitte eure Post- und/oder E-Mailadresse an.

Deine Spende unterstützt …

Fallarbeit in Deutschland

Die Mächtigen unter Druck setzen!

Wenn wir von Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen in Zuliefer-Fabriken deutscher Unternehmen erfahren, konfrontieren wir die Unternehmen damit. Kommen wir durch Gesprächsangebote nicht weiter,  bauen wir öffentlich Druck auf. Das ist oft ein langwieriger Prozess, der einen langen Atem erfordert. Dafür brauchen wir konstante Unterstützung.

jetzt spenden

Internationale Kampagnen

Gemeinsam stark! 

Durch internationale Kampagnen und die Unterstützung von tausenden kritischen Verbraucher*innen bringen wir große Unternehmen dazu, ihrer Verantwortung gerecht zu werden. Gleichzeitig setzen wird uns für starke gesetzliche Regelungen ein, damit die Rechte der Arbeiter*innen in den textilen Lieferketten weltweit geschützt werden.

jetzt spenden

Netzwerkarbeit weltweit

Die Arbeiter*innen im Fokus!

Wir sind ein Netzwerk aus ca. 250 Menschen- und Frauenrechts-Organisationen, Gewerkschaften, NGOs und Verbraucher*innenverbänden, viele davon aus den Produktionsländern. So können wir gemeinsam Kampagnen entwickeln, die die Forderungen der Arbeiter*innen vor Ort wirklich unterstützen.

jetzt spenden

Deine Spende wirkt

Für unsere Arbeit brauchen wir oft einen langen Atem. Aber der lohnt sich! Denn gemeinsam können wir viel erreichen. Drei Erfolge aus den vergangenen Jahren:

In einem Raum mit grünen Wänden reckt eine Gruppe Menschen ihre Fäuste in die Luft.

18 Beschäftigte einer Nike-Sockenfabrik in Sri Lanka konnten im März 2024 wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Sie waren von der Arbeit suspendiert worden, nachdem sie eine Gewerkschaft gegründet hatten. Auch die Gewerkschaft hat mittlerweile ihre Arbeit aufgenommen.

Spenden Olymp muss Abfindungen zahlen

Nach 18 Monaten Kampagnen und Aktionen in Kroatien und Deutschland erhalten die
Arbeiter*innen der Orljava-Fabrik im März 2023 ihre ihnen zustehenden Abfindungen.

Spenden Eine Frau steht vor einer gelben Wand und blickt in die Kamera. In der Hand hält sie ein weißes Plakat.

Im Februar 2023 bietet der adidas-Zulieferer Trax Apparel (Phnom Penh) acht Gewerkschaftsführ*innen und -aktivist*-innen eine volle Lohnnachzahlung und die Möglichkeit zur Wiedereinstellung an. Die Arbeiter*innen waren vor fast drei Jahren entlassen worden, nachdem sie eine Gewerkschaft gegründet hatten, um sich für bessere Arbeitsbedingungen einzusetzen.

Ein großer Dank an unsere Spender*innen!

Testimonials rot 1 Spenden für die Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany

„Weil Menschenrechtsverletzungen unter die Haut gehen, soll das, was auf die Haut kommt, unter menschenwürdigen Arbeitsbedingungen hergestellt sein. Deshalb lohnt sich die Unterstützung der CCC.“

Claudia Latzel-Binder, Bad Berleburg

Ida Henke Spenden für die Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany

„Ich engagiere mich bei der CCC, weil ich nicht möchte, dass Textilarbeiter*innen für meinen Konsum und Lebensstil ausgebeutet werden. Sie haben existenzsichernde Löhne und faire Arbeitsbedingungen verdient und dafür setze ich mich ein.“

Ida Henke, Dortmund

Marianne Funda Spenden für die Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany

„Es ist noch ein weiter Weg bis zur Gerechtigkeit für die Menschen, die unsere Kleidung herstellen; deshalb unterstütze ich die CCC.“

Marianne Funda, Hattingen

Drei Frauen und ein Mann stehen hinter einem Nähtisch und halten ein Dokument in die Kamera.

„Die Rolle der Museen ist es auch für Themen der globalen Ungerechtigkeit und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und aktiv zu werden. Die Spende an CCC stammt aus dem Erlös der nachhaltigen Taschenkollektion, die im Japanischen Palais gemeinsam mit Besuchenden des Museums genäht wird.“

Das Team der Fair Fashion Factory im Japanischen Palais in Dresden anlässlich der Spende ihres Erlöses für eine nachhaltige und bewusste Fashion-Kollektion

Übrigens …

Um uns weltweit für gerechte Arbeitsbedingungen einsetzen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. Damit wir unabhängig sind und all diejenigen herausfordern können, die an der Ausbeutung von Textilarbeiter*innen mitschuldig sind, nehmen wir kein Geld an von

  • Modeunternehmen oder
  • Menschen, die Teil dieser ausbeuterischen Industrie sind.

Bitte spende jetzt, um uns im Kampf für die Rechte der Arbeiter*innen und die Gerechtigkeit in den Lieferketten zu unterstützen. In Solidarität mit den Menschen, die unsere Kleidung herstellen. Vielen Dank!

Weißes Paragraphenzeichen

Geldauflagen für mehr Gerechtigkeit

Die Kampagne für Saubere Kleidung Deutschland e.V. ist als mögliche Bußgeldempfängerin in NWR unter der Kenn-Nummer E-15088 gelistet.
Dies gilt auch für den Bereich des Oberlandesgerichts Stuttgart, dort werden keine Kenn-Nummern vergeben.

Kontakt

Dietrich Weinbrenner privat Dietrich Weinbrenner Kampagne für Saubere Kleidung | Clean Clothes Campaign Germany

Dietrich Weinbrenner

Beauftragter für nachhaltige Textilien bei der Vereinten Ev. Mission

Sprich mich dazu an: Spenden für die Kampagne für Saubere Kleidung | Arbeits- und Lebensbedingungen von Bekleidungsarbeiter*innen in Indonesien | Arbeit der Vereinten Evangelischen Mission

*Sonderthema: Ökofaire Bettwäsche und Frotteewaren für Großverbraucher der Diakonie (Krankenhäuser und Stationäre Altenhilfe)*

Ich biete Referate zu Themen der Kampagne für Saubere Kleidung im Ruhrgebiet an.

Ich arbeite von Witten aus.

Bilder auf der Seite: © Clean Clothes Campaign, golfcphoto, fotoksa, Gajus, Dietrich Weinbrenner, Spender*innen: privat