Summer in the City: Reklamation wegen Hungerlohn!

CCC Aktivist*innen wollen Hungerlöhne in der Modebranche nicht mehr länger hinnehmen: Reklamation!

Am 18. Juli 2015 haben Aktivist*innen in Hannover City auf einen schwerwiegenden Mangel aufmerksam gemacht: Viele Sommerschnäppchen sind mit Hungerlöhnen produziert.

Damit sich daran etwas ändert, haben sie die schicken Teile symbolisch zurück geschickt.

Außerdem haben etliche PassantInnen mit ihren Unterschriften die Petition für existenzsichernde Löhne unterstützt. Schaut auch auf die neue Seite #livingwagedefect!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Falls Ihr selber eine Aktion in Eurer City machen wollt, könnt Ihr die Materialien (Karton, Banner, Bretter mit Grafiken, Sticker, Anhänger für T-Shirts und Plastiktüten von Markenfirmen)  beim 3WFHannover gegen Versand und kleine Bearbeitungsgebühr ausleihen. Mail genügt!

Ähnliche Beiträge

Jetzt aktiv werden!

Menü