Flyer: Kann Mode IN sein, wenn Menschenrechte OUT sind?

Der Flyer fasst kurz zusammen, was in der globalen Modeindustrie schiefläuft. Es wird dargestellt, was sich in der Schuh-, Leder- und Textilproduktion dringend ändern muss und welche Forderungen wir an Unternehmen und Politik stellen. Wir geben Einblicke in INKOTAs Engagement in Indien und zeigen auf, wie wir Arbeiter und Arbeiterinnen in der Schuh – und Lederproduktion stärken.

Außerdem werden konkrete Anregungen geben, was jedeR Einzelne tun kann, um unsere Kampagnenarbeit zu unterstützen und um Veränderungen in der Modebranche anzuschieben. Zudem stellen wir unsere Ziele und unsere Arbeit in den internationalen Netzwerken Clean Clothes Campaign/Kampagne für Saubere Kleidung und der Kampagne Change Your Shoes kurz vor.

Flyer: Kann Mode IN sein, wenn Menschenrechte OUT sind (pdf)

Bestellen auf inkota.de

,

Ähnliche Beiträge

Jetzt aktiv werden!

Jetzt zur Fußball-Europameisterschaft 2021 für Arbeitsrechte aktiv werden!

Denn Näher*innen weltweit, die Trikots und Fanartikel produzieren, verdienen eine Laola-Welle der Anerkennung. Damit sich die Fans von Mega-Sportereignissen wie der Fußball-EM, der WM oder den Olympischen Spielen zu ihrem Lieblings-Team bekennen können, werden Fanartikel in riesigen Mengen gefertigt. Unsichtbar bleibt dabei, wer hinter den Kulissen agiert: die Näher*innen, die in den Zulieferfabriken wahre Wunder vollbringen.

JETZT MITMACHEN
Menü