Schuh- und Lederproduktion

Sorgfaltspflicht – auch in Äthiopien!

Bis 2025 sollte Äthiopien ein Land mit mittlerem Einkommen werden. Dazu entwickelte die äthiopische Regierung eine umfassende Industriepolitik, die darauf abzielt, neben der Agrarwirtschaft verstärkt arbeitsintensive Niedrigtechnologie-Sektoren aufzubauen. Auch Akteure…
, , , , , , , , ,

Was Corona, Handelskriege und Einkaufspraktiken deutscher Unternehmen mit Arbeitsverletzungen zu tun haben

Zu einem sozialverantwortlichen Krisen- und Risikomanagement Über die neue Atemwegserkrankung Corona wird aktuell ausgiebig berichtet: Dokumentiert werden dramatische Verläufe und unmittelbare Fragen der Gesundheitsvorsorge und -versorgung in der chinesischen, deutschen…
Blog
, , , , ,

Still much to do: A report on the ecological and social labelling of footwear and leather

Der englischsprachige Report untersucht 12 europäische Qualitäts- und Prüfsiegel hinsichtlich der zugrundeliegenden sozialen und ökologischen Kriterien und bewertet diese. Geprüft wurden unter anderem die deutschen Siegel Blauer Engel, IVN Naturleder,…
, , , , , , , ,

Zeigt her Eure Schuhe! Soziale und ökologische Auswirkungen von Gerbereien in Indien

Weite Gebiete um die Gerbereien sind stark verschmutzt, die Qualität des Grundwassers und der landwirtschaftlichen Nutzflächen leidet beträchtlich unter den Gerbereien. Zudem sind die Arbeitsbedingungen hochprekär: Niedrige Löhne, keine soziale…
, , , , , , , , ,

Europas Sweatshops – Armutslöhne in Ungarn, Serbien und der Ukraine

Neue Berichte der Clean Clothes Campaign dokumentieren Armutslöhne in den Modefabriken Ungarns, Serbiens und der Ukraine. Viele Näherinnen in der Ukraine verdienen trotz Überstunden nur den Nettomindestlohn von 89 Euro…
, , , , , , , , , , , , , , , ,
Menü