Broschüre : Sozial und ökologisch hergestellte Arbeits- und Dienstkleidung

In Deutschland werden jährlich ca. 280 bis 360 Milliarden Euro für die öffentliche Beschaffung ausgegeben. Wobei natürlich nur ein Teil dieser Summe für Arbeits- und Dienstkleidung sowie andere Textilien ausgegeben wird. In kirchlichen Einrichtungen, wie Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen geht es um Bettwäsche, Handtücher und Arbeitskleidung für Pflegekräfte und Ärzte. Da kommen große Mengen zusammen. Diese Einkaufsmacht muss als Hebel für Menschenrechte in globalen Lieferketten genutzt werden.

Die Broschüre „Sozial und ökologisch hergestellte Arbeits- und Dienstkleidung“ informiert über die menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen in der globalen Bekleidungs- und Textilindustrie. Ferner gibt sie Hinweise über Möglichkeiten der öko-fairen Beschaffung bei Kommunen und kirchlichen Einrichtungen. Die Broschüre richtet sich in erster Linie an Gewerkschaftsvertreter*innen und Mitarbeitervertreter*innen in Kommunen und Kirchengemeinden. 

Die kostenlose Broschüre (zzlg. Portokosten) ist zu bestellen bei: cir@ci-romero.de

DOWNLOAD:

Broschüre : Sozial und ökologisch hergestellte Arbeits- und Dienstkleidung (PDF)

, ,

Ähnliche Beiträge

Jetzt aktiv werden!

Menü