FEMNET

Geschlechtergerechtigkeit in globalen Lieferketten – Forderungen an Politik & Unternehmen

In globalen Wertschöpfungsketten sind Frauen vielfach benachteiligt und größeren Risiken ausgesetzt als Männer. Die Bandbreite reicht von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz über Arbeitsbedingungen, die keine Rücksicht auf die Sorgearbeit von…
, , , , ,

Nichtregierungsorganisationen fordern geschlechtergerechtes Lieferkettengesetz

Berlin/Bonn/Köln Heute werden die Bundesminister Gerd Müller und Hubertus Heil die Ergebnisse der Umfrage der Bundesregierung zur Einhaltung der Menschenrechte entlang globaler Lieferketten vorstellen. Es ist zu befürchten, dass sie…
, , , , , , , , , , ,

#WerPasstAuf, dass Unternehmen Verantwortung übernehmen? …, dass die Kinder betreut sind?

#WerPasstAuf …die Kinder von Näherinnen auf, während sie unsere Kleidung nähen? …dass Mütter und Kinder geschützt werden? …dass Unternehmen ihrer Sorgfaltspflicht nachkommen? Frauen- und Kinderrechte sind universelle Menschenrechte. Obwohl Frauen…
Factsheet
, , , , , , , , ,
Menü