News

“Union-Busting” in Myanmar: Gewerkschaftunterdrückung in Zeiten von Covid-19

Myanmars noch junge und schwache Gewerkschaftsbewegung wird unter dem Vorwand von Covid-19 bedroht. Gezielt werden Gewerkschaftsführer*innen und Mitglieder entlassen um so die Arbeit von Arbeitnehmer*innenrechtsbewegungen zu untergraben. Ein Eingreifen in…
, , , , , , ,

Ein Jahr nach Lohnprotesten in Bangladesch: Immer noch Repressionen

Vor einem Jahr demonstrierten Arbeiter*innen in Bangladesch gegen die viel zu niedrige Mindestlohnerhöhung. Auf die Proteste der Arbeiter*innen folgten massive Repressionen. Die Repressionen der Fabrikbesitzenden umfasste die Aufstellung von Plakaten…
, , , , , , , ,
Menü