Stellungnahme

Zwangsarbeit in Xinjiang stoppen! – Ein internationaler Aktionsaufruf an Unternehmen

Millionen Uyghur*innen arbeiten in der Provinz Xinjiang und in Fabriken innerhalb Chinas unter menschenunwürdigen Bedingungen, auch in der Textilindustrie. Textil- und Bekleidungsunternehmen außerhalb Chinas profitieren von diesen Zuständen. Gemeinsam mit…
, , , , , ,

Wirtschaftliche Auswirkungen der COVID-19-Krise treffen Beschäftigte in Produktionsländern fatal

Zivilgesellschaft im Bündnis für nachhaltige Textilien: Textilbündnis muss sich gerade jetzt solidarisch zeigen Die COVID-19-Krise trifft alle Akteure der textilen Lieferkette. Allerdings trifft sie die Schwächsten besonders hart. Modemarken und Einzelhandelsunternehmen…
, ,
Menü